Der Strompreis ist das Entgelt, was man als Verbraucher für die Belieferung mit elektrischer Energie bezahlen muss. Der Strompreis macht in der Regel mehr als die Hälfte der Stromrechnung aus. Er setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Dazu gehören der Preis für die eigentliche Energielieferung, das Netznutzungsentgelt sowie Steuern und Abgaben wie zum Beispiel die Umsatzsteuer und die Stromsteuer (Ökosteuer). Der durchschnittliche Strompreis wird an der European Energy Exchange (EEX) in Leipzig in Form des Physical Electricity Index (kurz: „Phelix“) ermittelt. Der Strompreis wird gemäß einem Stromliefervertrag zwischen dem Stromversorger und dem Verbraucher abgerechnet. Dabei können die Kunden aus einer Vielzahl von Stromlieferanten mit unterschiedlichen Stromlieferverträgen und Stromtarifen auswählen.

Notice!

Please enable widgets in bottombar!