Wenn es um Energieversorgungsunternehmen geht, unterscheidet man in überregionale Anbieter, Regionalversorger und lokale Lieferanten. Ein Regionalversorger versorgt dabei nur eine bestimmte, geographisch begrenzte Region mit Energiedienstleistungen wie Strom oder Gas. Historisch gesehen haben diese Regionalversorger für Strom übrigens ihren Ursprung in den sogenannten Überlandwerken. Wohnt man also in einer bestimmten Region, so hat man als Verbraucher die Möglichkeit, zu einem Regionalversorger zu wechseln. Auf einen Lokalanbieter, wie etwa die örtlichen Stadtwerke, kann man jedoch nicht immer zurückgreifen, da der Strom oder das Gas, was man beziehen möchte hier in lokaler Reichweite liegen muss.

Notice!

Please enable widgets in bottombar!