Unter einem Heizkraftwerk versteht man eine industrielle Anlage, die der Erzeugung von Elektrizität und Wärme dient. Einem Heizkraftwerk liegt das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung zugrunde. Die dabei produzierte Elektrizität und Wärme wird in das Fernwärmenetz eingespeist. Heizkraftwerke findet man häufig in der Nähe von städtischen Ballungszentren oder industriellen Anlagen, die einen hohen Wärmebedarf haben. Als Brennstoffe kommen unter anderem Erdgas, Biogas, Heizöl aber auch Biomasse oder auch Holzpellets und andere nachwachsende Rohstoffe zum Einsatz. Immer öfter findet man auch sogenannte Mini-Blockheizkraftwerke, die vorzugsweise in Ein- und Mehrfamilienhäusern oder in kleineren Betrieben zu Heizwecken genutzt werden.

Notice!

Please enable widgets in bottombar!