Die Flexstrom AG ist ein nicht börsennotierter, mittelständischer Stromanbieter und hat ihren Hauptsitz in Berlin. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und ist seit 2004, zunächst als FlexStrom GmbH, erfolgreich am Markt aktiv. Aktuell hat die FlexStrom AG rund 400.000 Kunden und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter in der Hauptstadt Deutschlands. Kennzeichnend für die FlexStrom AG sind in erster Linie die sogenannten „Strompakete“. Diese sind, ähnlich mit einem Prepaid-Guthaben bei einem Mobiltelefon, für eine Laufzeit von einem Jahr im Voraus zu bezahlen. Die FlexStrom AG bietet ihren Strom deutschlandweit mit unterschiedlichen Tarifen an. Der Strommix besteht zu großen Teilen aus Ökostrom. Im Tarif „Ökoflex“ erhält der Kunde unter anderem Strom von norwegischen und schwedischen Wasserkraftwerken, Windstrom aus Dänemark und Strom aus erneuerbaren Energiequellen aus Finnland. Die FlexStrom AG steht vor allem für günstige Preise für Strom, die in erster Linie durch effektive Strukturen im Unternehmen realisiert werden können. Das konzernunabhängige Unternehmen lockt zudem mit hohen Neukunden-Prämien und wurde wegen seiner guten Servicequalität, der transparenten Preisgestaltung und hohen Zuverlässigkeit bereits mehrfach ausgezeichnet.

Notice!

Please enable widgets in bottombar!